Stand 03.11.2017: 824 Märchen

 

Es war einmal in einem weit entfernten Königreich, als der Bäcker noch ein Kind war, dass sein Vater dabei erwischt wurde, wie er aus dem Gemüsegarten der benachbarten Hexe magische Bohnen klaute. Als Strafe dafür, dass ihr die Bohnen abhanden gekommen waren, wurde die Hexe mit einem Fluch belegt, der sie von einer hübschen Frau in eine hässliche Alte verwandelte. Daraufhin belegte sie ihrerseits das Haus des Bäckers mit einem bösen Zauber, der für immer verhindern sollte, dass das zukünftige Bäckerspaar jemals ein Kind würden bekommen können.

Als die beiden Jahre später von diesem Fluch erfahren, brechen sie in den Wald auf um jene Zutaten aufzutreiben, die sie brauchen um ihn wieder aufzuheben und damit auch die Schönheit der Hexe wiederherzustellen. Drei Tage haben sie Zeit, bis – wie nur einmal in hundert Jahren – der blaue Mond aufgeht und sie mit vier besonderen Gegenständen zurückkehren müssen:

Aufzählung

einer Kuh weiß wie Milch,

Aufzählung

Haaren so gelb wie Mais,

Aufzählung

einem Umhang so rot wie Blut

Aufzählung

einem Schuh wie aus reinem Gold.

...wie es weitergeht sehen Sie im Film.

Die Aufgabe war:

"Denkt Euch ein neues Ende für Schneewittchen aus."

 

Im und bei gibt es die Gewinner mit den Texten,


Allen Gewinnern - Herzlichen Glückwunsch.
 


*die Gewinne wurden unter allen Teilnehmern verlost. Das Gewinnspiel war am 28.02.2015 18:00 Uhr beendet
Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Der Gewinn kann nicht ausgezahlt werden.